Mit möglichst geringer Belastung für den Körper optimale Bilder erstellen,

das kann die digitale Volumentomographie (DVT)

 

IR1A9535

Die digitale Volumentomographie (DVT) (bei uns 80x80mm) ist ein dreidimensionales, bildgebendes Tomographie-Verfahren unter Nutzung von Röntgenstrahlen.

Es wird vor allen Dingen in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie der Zahnmedizin verwendet.

Mit Hilfe dieser modernen Technik können unterschiedliche Schnittbilder erzeugt werden um die bestmögliche Planung für einen bevorstehenden Eingriff zu gewährleisten.